Finanzen an der FHWS

Studentische Jobs

Um Ihren Lebensunterhalt während des Studiums zu finanzieren, bietet es sich an einen studentischen Nebenjob zu suchen. Bitte beachten Sie dennoch, dass Ihr Studium immer im Fokus stehen sollte.

Gibt es zeitliche Beschränkungen?

Studenten aus Nicht-EU Ländern
dürfen 120 volle oder 240 halbe Tage pro Jahr arbeiten. Wenn Sie als studentische Hilfskraft an einer Hochschule oder in einem Unternehmen arbeiten, können diese Zeiten höher sein.

Studenten aus EU Ländern
Hier gibt es keine Beschränkungen.

Wieviel darf ich verdienen?

Verdienen Sie weniger als 450 Euro im Monat bzw. unter 8.352 Euro im Jahr, müssen Sie keine Lohnsteuer bezahlen.

Verdienen Sie mehr, müssen Sie eine Steuererklärung beim Finanzamt einreichen. Dort wird geprüft, ob Sie eventuell zu viel Steuern gezahlt haben und der Differenzbetrag erstattet wird. Eine Steuererklärung können Sie jeweils rückwirkend für das vergangene Jahr einreichen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Finanzamt:

Finanzamt Würzburg
Finanzamt Schweinfurt

Wie finde ich einen Job?

FHWS Jobbörse (nur auf Deutsch verfügbar)
http://jobboerse.fhws.de/

Jobbörsen im Internet:
www.wuewowas.de (Jobs in Würzburg)
www.indeed.de
www.jobrapido.de
www.meinestadt.de  

Arbeitsagentur
In der für Sie zuständigen Arbeitsagentur können Sie nachfragen, ob es passende Jobs für Studierende gibt:

  • Arbeitsagentur Würzburg: Schießhausstraße 9, 97072 Würzburg
  • Arbeitsagentur Schweinfurt: Kornacherstraße 6, 97418 Schweinfurt

www.arbeitsagentur.de 

Weitere Möglichkeiten

  • Aushänge in Cafés, Supermärkten, Shops etc.
  • Stellenanzeigen in lokalen Zeitungen

Welche Unterlagen benötige ich?

Haben Sie einen Job gefunden, müssen Sie Ihrem Arbeitgeber folgende Dokumente vorweisen: 

  1. Aufenthaltsgenehmigung
  2. Steueridentifikationsnummer
    Normalerweise erhalten Sie diese nach der Registrierung im Rathaus. Sollten Sie diese nicht erhalten haben, fragen Sie bitte dort nach:
    Rathaus in Würzburg: Bürgerbüro, Rückermainstraße 2
    Rathaus in Schweinfurt: Markt 1, Raum 02
  3. Krankenversicherungsnachweis
  4. Sozialversicherungsnummer bzw. Rentenversicherungsnummer
    Diese kann direkt bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse angefordert werden. Sollten Sie über eine private Krankenkasse versichert sein, schicken Sie bitte ein Schreiben direkt an die Deutsche Rentenversicherung, mit der Bitte Ihnen Ihre Sozialversicherungsnummer mitzuteilen.
    www.deutsche-rentenversicherung.de