Visum

Bitte beachten Sie, dass Sie sich ggfs. neben Ihrer Bewerbung an unserer Hochschule auch für ein Visum bewerben müssen.

Bewerber aus EU-Staaten sowie Island, Lichtenstein, Norwegen und der Schweiz

benötigen kein Visum. Bitte wenden Sie sich in jedem Fall vor Ihrem Aufenthalt an die deutsche Botschaft in Ihrem Heimatland und erfragen Sie die individuellen Einreisebestimmungen für Studierende in Deutschland. Nach der Einreise müssen Sie sich beim Einwohnermeldeamt anmelden, sobald Sie eine Wohnung gefunden haben.

Bewerber aus Nicht-EU-Staaten

benötigen zum Teil ein Visum zu Studienzwecken. Bitte informieren Sie sich bei der deutschen Botschaft oder beim Konsulat in ihrem Heimatland, ob Sie ein Visum benötigen.

Wenn Sie ein Visum benötigen, sollte dieses unmittelbar nach Erhalt des Zulassungsbescheides bei der deutschen Botschaft oder dem deutschen Konsulat im Heimatland beantragt werden, um eine rechtzeitige Bearbeitung zu gewährleisten. Die Bearbeitungszeit eines Visums kann mitunter mehrere Wochen oder Monate dauern.

Um ein solches Visum zu erlangen, müssen Sie in der Lage sein, Ihren Unterhalt in Deutschland zu finanzieren und dies auch nachweisen können. Bitte wenden Sie sich an die deutsche Botschaft in Ihrem Heimatland. Diese kann Ihnen weitere Auskünfte über Art und Höhe des Nachweises geben.

Nach Ihrer Ankunft in Deutschland, müssen Sie sich innerhalb von 3 Monaten bei der Ausländerbehörde melden, um Ihre Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Zusätzlich müssen Sie sich beim Einwohnermeldeamt anmelden wenn Sie eine Wohnung gefunden haben.

Weitere Informationen, Adressen von Botschaften und Konsulaten sowie Visabestimmungen finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de.