Der Rundbau - Erkennungzeichen des Campus 1 in Schweinfurt

Unicorn College Prag, Tschechien

Blogeintrag 4 - Zwischen Weihnachtsmarkt und Tests

11.12.2018 | Unicorn College

Die Weihnachtsmärkte sind eröffnet! Ja richtig, Plural. Eine genaue Anzahl kenne ich leider nicht, kann aber berichten, dass ich bisher schon auf 4 verschiedenen hier in Prag gewesen bin.

Die Märkte sind hier eine richtig große Sache und die Menschen strömen in Massen zu jeder Tages-und Nachtzeit dahin. Im Grunde sind sie aber schon wie die, die wir auch aus Deutschland kennen. Es gibt viele Socken, Mützen, gebrannte Mandeln, jede Menge Weihnachtsschmuck und und und. Aber es ist einfach ein schönes Erlebnis von der Kulisse her. Natürlich ist einer der Märkte beim Old Town Square, wo auch jedes Jahr ein riesiger Weihnachtsbaum steht. Inmitten der historischen Gebäude ist das schon ein einmaliger Anblick. Dieser Baum wird jedes Jahr feierlich „entzündet“. Dabei gibt es eine kleine Lichtershow mit den Lichtern am Baum – natürlich habe ich mir das nicht entgehen lassen und bin mit meiner Mitbewohnerin hingegangen zum Anschauen. Der süßeste Weihnachtsmarkt ist allerdings bei Florenc. Er ist nicht sehr groß, dafür gibt es überall kleine beheizte Iglus, in die man sich reinsetzen kann und seinen Glühwein schlürfen kann.

Apropos Glühwein – Glühwein ist nicht gleich Glühwein, ist mir aufgefallen. Hier bedeutet das, dass man einen Shot bekommt (was genau habe ich leider noch nicht herausgefunden, bin aber am Investigieren) auf den heißes Wasser gegossen wird. Schmeckt eher interessant. Außerdem gibt es mehrere Eisbahnen, auf denen man Schlittschuhlaufen kann. Vor Ort kann man sich Schlittschuhe ausleihen und dann kann es auch direkt losgehen – Weihnachtsfeeling kommt also definitiv auf!

Wenn ich nicht gerade über einen der Märkte schlendere, bin ich entweder in der Uni oder daheim anzutreffen. In den nächsten beiden Wochen vor Weihnachten kommen noch einige Tests und Essays auf uns zu. Danach heißt es dann aber erstmal entspannen. Unsere Prüfungen werden Mitte Januar starten und dann geht am 18.02. auch schon das Sommersemester los, denn hier gibt es keine Winterferien. Irgendwie ist das schon ein komisches Gefühl, dass das 3. Semester sich schon wieder dem Ende neigt. Auf der anderen Seite kann ich mich auch auf ein weiteres Semester am Unicorn College freuen, denn da ich das Double Degree hier mache, werde ich 2 Semester bleiben. Und im 4. Semester sind dann auch viele meiner Freunde, die auch im 3. Semester weg waren, wieder da und haben schon angekündigt, dass sie mich besuchen werden. Darauf freue ich mich natürlich auch schon riesig.

Die Tage bis Weihnachten sind gezählt und um etwas Besinnlichkeit in die Adventszeit zu bringen, habe ich Tickets für ein Weihnachtskonzert im Nationaltheater gebucht, welches am 23.12. stattfinden wird. Daheim habe ich viele kleine Lichter und natürlich auch Rächerkerzchen, was nicht fehlen darf, denn ich komme ursprünglich aus dem Erzgebirge. Dahin werde ich dann auch für Weihnachten und die Feiertage gehen, denn zuhause ist es an Weihnachten doch immer noch am schönsten.

In diesem Sinne, Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben