Studierende in einem Hörsaal

Projekt Internationalisierung 2.0

Im Rahmen der Förderlinie „Internationalisierung 2.0“ des StMWK (Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst) sollen die Bereiche Digitalisierung und Internationalisierung an der FHWS sinnvoll miteinander verbunden werden. So soll sichergestellt werden, dass die Internationalisierung unserer Hochschule weiter intensiviert wird. Hierzu werden individuelle und passgenaue Konzepte für den Hochschulservice Internationales erstellt und umgesetzt, um eine strategische Lösung auf die mit diesem Wandel einhergehenden Anforderungen zur Sicherstellung der globalen Wettbewerbsfähigkeit zu finden.

Ziel des Projekts

Das Projektziel ist die Vorbereitung der an der FHWS im Zusammenhang mit der Internationalisierung durchgeführten Arbeitsprozesse auf die Digitalisierung bzw. die mögliche Einbindung digitaler Funktionalitäten.

Die konkreten Ziele lassen sich in 4 Bereiche unterteilen, bei welchen der Schwerpunkt auf die Verwaltung im Hochschulservice Internationales liegt: 

  • Etablierung papierloser Prozesse in der Internationalisierung
  • Digitalisierung von Teilen des Student Life Cycle und des Degree Seeker Managements
  • Schaffung von Konzepten und Strukturen zur Durchführung digitaler, transnationaler Lehre
  • Weiterentwicklung strategischer Partnerschaften mit Hilfe digitaler Strukturen

Projektleitung

Anna A. Moritz
Anna A. Moritz

Anna A. Moritz

Raum T.0.08
Tiepolostraße 6
97070 Würzburg

Telefon +49 931 3511-8126
E-Mail anna.moritz[at]fhws.de 

Projektassistenz

Tina Scheuring
Tina Scheuring

Tina Scheuring

Raum T.0.08
Tiepolostraße 6
97070 Würzburg

Telefon +49 931 3511-8353
E-Mail tina.scheuring[at]fhws.de


Studentische Hilfskräfte

Filmon Tezare

Filmon Tezare

Student Betriebswirtschaftslehre

Jana Hörmann

Jana Hörmann

Studentin Betriebswirtschaftslehre

Moritz Frank

Moritz Frank

Student Medienmanagement