Studierende in einem Labor

Studienkolleg Prozedere

Sollten Sie bei Ihrem uni-assist Eignungstest das Ergebnis „Studienkolleg“ erhalten habe, bedeutet dies, dass Sie nicht direkt an einer deutschen Hochschule angenommen werden können. Um eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung zu erhalten, müssen Sie entweder einen Vorbereitungskurs belegen (ein sogenanntes Studienkolleg) oder eine Studiendauer von mindestens einem Jahr in einem Bachelorprogramm mit ähnlicher Ausrichtung in Ihrem Heimatland nachweisen können.

Im Folgenden möchten wir Ihnen gerne einige Informationen darüber geben, wie Sie als ausländischer Studierende ein Studium an der FHWS beginnen können.

Die FHWS bietet kein eigenes Studienkolleg /Stiftungsprogramm an! Dies bedeutet für Sie, dass Sie sich selbstständig um einen Platz an einem Studienkolleg kümmern und sich dort bewerben müssen.

Bevor Sie sich bei einem Studienkolleg bewerben, lesen Sie sich bitte aufmerksam die auf der Website gelisteten Informationen durch und achten Sie auf die Bewerbungsfristen. Beachten Sie zudem auch die Informationen über mögliche Sprachvoraussetzungen, Aufnahmeprüfungen und Studiengebühren. Wenn Sie sich für die Studiengänge Mechatronik (B. Eng.), Logistik (B. Eng), Wirtschaftsingenieurwesen (B. Eng) oder Robotik (B. Eng) bewerben möchten, müssen Sie eine technische Fachrichtung belegen (T-Kurs). Im Folgenden haben wir Ihnen eine Auswahl möglicher Studienkollegs zusammengestellt:

Studienkolleg Coburg: Öffentliches Studienkolleg Deutsch als Lehrsprache. Um sich an diesem Kolleg bewerben zu können, müssen Sie Deutschkenntnisse auf B2-Niveau nachweisen können. 

Berlin International College: Privates Studienkolleg mit Englisch als Lehrsprache 

Sollten Sie sich bei einem staatlichen Studienkolleg (Kurse nur auf Deutsch) einschreiben, schließen Sie das Kolleg mit einer fachbezogenen, deutschlandweiten Hochschulzugangsberechtigung ab. Das Studienkolleg Coburg befindet sich am nächsten an unserer Hochschule, aber neben diesem gibt es in jedem weiteren deutschen Bundesland jeweils zwei weitere Staatliche Studienkollegs für die Sie sich entscheiden können.

Was private Studienkollegs in anderen deutschen Bundesländern (außer Bayern) betrifft, so sichern Sie sich bitte darüber ab, dass das Abschlusszertifikat des jeweiligen Kollegs allgemeingültig ist und Ihre Zugangsberechtigung nicht auf eine bestimmte Hochschule/ein bestimmtes Bundesland beschränkt.
Beispiel: Wenn Ihr Abschlusszertifikat einer privaten Studienkollegs in Niedersachsen sagt, dass Sie mit dieser Zulassungsvoraussetzung berechtigt sind an allen Hochschulen des Bundeslandes Niedersachsen zu studieren, bedeutet das, dass Sie nicht an der FHWS angenommen werden können, da diese im Bundesland Bayern verortet ist.

Bitte beachten Sie, dass das Berlin International College (BIC) ein Partner der FHWS ist und Studienkolleg-Kurse auf Englisch anbietet. Da der Besuche eines Studienkollegs die Voraussetzung für unsere englischsprachigen Studiengänge ist, haben wir diese Kooperation ins Leben gerufen. Nachdem Sie das Studienkolleg am BIC erfolgreich absolviert haben, sind Sie lediglich für unsere Hochschule zugelassen. Als Teil der Kooperation mit dem BIC erhalten Sie von der FHWS zusätzlich eine Bescheinigung über die bedingte Zulassung an unserer Hochschule.

Um mehr Informationen über die Zulassungsvoraussetzungen, die nötigen Dokumente und den Bewerbungsprozess zu erhalten, wenden Sie sich bitte direkt an das Berlin International College.